Herr Dr. Helge Wittmann

Dr. Helge Wittmann wurde im Jahr 1970 geboren und ist in Heldrungen (Kyffhäuserkreis, Thüringen) aufgewachsen. Er hat an der Friedrich-Schiller-Universität Jena im Lehramtsstudiengang für Gymnasien Geschichte, Sozialkunde und Thüringische Landesgeschichte (Ergänzungsrichtung) studiert. In Jena wurde er im Jahr 2004 mit seiner Dissertationsschrift „Im Schatten der Landgrafen. Studien zur adeligen Herrschaftsbildung im hochmittelalterlichen Thüringen“ (Böhlau-Verlag, 2008) promoviert. Er hat bislang zahlreiche Studien zur früh- und hochmittelalterlichen thüringischen und sachsen-anhaltinischen Landesgeschichte und zur Mühlhäuser Stadtgeschichte vorgelegt. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Kurator war Helge Wittmann an mehreren kulturhistorischen Ausstellungsprojekten beteiligt. Von 2004 bis 2009 war er als Referent der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen tätig. Seit Januar 2010 leitet er das Stadtarchiv Mühlhausen. Von 4/2010 bis 9/2020 war er Stiftungsrat der Friedrich-Christian-Lesser-Stiftung.

Stiftungsvorstand: seit 9/2020

Kontakt: wittmann@lesser-stiftung.de