Hochzeitsgedichte

Das einzige separat gedruckte Hochzeitsgedicht ließ Lesser 1739 für den königlich-großbritannischen und kurfürstlich-braunschweig-lüneburgischen Rudolf Anton v. Seydensticker drucken. Der Bezug zu diesem Ehepaar dürfte nur indirekt gegeben sein, denn die Heirat fand am 27. Dezember 1739 im Haus der Familie v. Bila/Bielen im südlich von Nordhausen gelegenen Sundhausen statt.

1726 zur Hochzeit seines Bruders Johann Gottlieb Lesser in Preetz in Holstein hatte Lesser die Genealogie der Familie Lesser seinem Bruder verehrt und darin aber auch ein Hochzeitsgedicht für den Bräutigam veröffentlicht.