Friedrich Christian Lesser Stiftung, Theologe, Wissenschaftler, Sammler, Autor, Nordhausen, Geschichtsportal, Geschichte
autoren, bayerische geschichte, biografie, deutsche geschichte, friedrich lebenslauf, geschichte bayern, geschichte bayerns, geschichte und gesellschaft
Friedrich Christian Lesser Stiftung, Theologe, Wissenschaftler, Sammler, Autor, Nordhausen, Geschichtsportal, Geschichte
literatur geschichte, nordhäuser, schriftsteller, stammbaum, theologen, theologie, theologisch, wissenschaft, zeit geschichteliteratur geschichte, nordhäuser, schriftsteller, stammbaum, theologen, theologie, theologisch, wissenschaft, zeit geschichte

als Genealoge

Friedrich Christian erforscht die Wurzeln seiner Familie, und anlässlich der Heirat seines Bruders Johann Gottlieb Lesser (1699-1770), Arzt des Klosters Preetz in Holstein, gibt er hierzu eine 12-seitige Schrift heraus:

Genealogische Nachricht vom dem gesegneten Leßerischen Geschlechte, welche bey der glücklichen Leßerischen- und Liesegangischen Eheverbindung, so den 11. Novemb. 1729 zu Preetz in Hollstein vergnügt vollzogen wurde. Zu Bezeugung seiner Brüderlichen Liebe aus der Kayserl.Fr.Reichsstadt Nordhausen ...

Diese Schrift führt alle damals bekannten Nachfahren des seit 1596 verheirateten Ehepaares Johannes Lesser und Anna Hahn auf. 1755 erfolgt eine erweiterte Neuausgabe durch Wolf Lesser (1730-1814), den ältesten Sohn von Johann Gottlieb, und Pfarrer in Süderstapel im Herzogtum Schleswig.

Die weiteren Nachfahren der Familie Lesser finden sich in verschiedenen Stammbäumen (weiter unten), während die Vorfahren 1992 in Band 2 der Schriftenreihe von Andreas Lesser veröffentlicht wurden.

Bislang ist es nicht gelungen, über Johannes Lesser hinaus dessen Vorfahren zu ermitteln, auch wenn weitere Namensträger Lesser im Geburtsort von Johannes, nämlich in Wiesenthal in der Vorderrhön, ermittelt werden konnten.

Von Lesser sind zahlreiche Lebensbeschreibungen bedeutender Personen bekannt.

 

weitere Informationen