Stolpersteine

Der Kölner Künstler Gunter Demnig hat seine Aktion Stolpersteine 1997 in Köln und Berlin begonnen. Durch im Gehsteig eingelassene Gedenksteine soll an im Dritten Reich verschleppte und meistens getötete Menschen erinnert werden.

Unser Stiftungsvorstand Andreas Lesser musste in München erleben, dass der Stadtrat diese Aktion untersagt hat, sogar einen bereits mit Zustimmung des Bruders des Ermordeten eingebrachten Stolperstein wieder entfernen ließ. Um diese Aktion trotzdem zu unterstützen, sollen die nachfolgenden Stolpersteine auf seine Kosten (der Stiftungszweck deckt diesen Zeitraum nicht ab) in Nordhausen an die Toten erinnern:

Goldschmidt, Berta
* 20.03.1869 + 29.09.1942 in Theresienstadt
Adresse: Johannistreppe 1

Hecht, Hermann
* 15.11.1890 + unbekannt in Auschwitz
Adresse: Bäckerstr. 2

Pohly, Selma
* 15.10.1875 + 29.03.1944 in Theresienstadt
Adresse: Predigerstr. 6 heute Jüdenstr. 1

Pohly, Nathan
* 01.01.1874 + 08.10.1943 in Theresienstadt
Adresse: Predigerstr. 6 heute Jüdenstr. 1

Emanuel, Josef
* 29.02.1868 + 18.11.1942 in Theresienstadt
Adresse: Kalte Gasse 2 heute Poststraße

Seelig, Ida
* 15.12.1870 + 21.05.1943 in Theresienstadt
Adresse: Pferdemarkt 10

Blau, Rosa
* 18.07.1892 + 09.04.1943 in Theresienstadt
Adresse: Kranichstr. 26

Herzfeld, Ludwig
* 13.02.1860 + 16.10.1939 in Nordhausen
Adresse: Bäckerstr. 23

Dessauer, Fanny
* 28.01.1885 + 07.10.1942 in Theresienstadt
Adresse: Pferdemarkt 28

Hecht, Gertrud
* 02.07.1899 + unbekannt in Theresienstadt
Adresse: Bäckerstr. 2